Klimaschutz

Hocheffizient - geringe Emissionen

Das Steinkohlekraftwerk in Lünen zeichnet sich durch einen hohen Wirkungsgrad von rund 46 Prozent aus. Im Vergleich: Im europäischen Durchschnitt erreichen die Kraftwerke gerade mal einen Wert von etwa 36 Prozent.

Es verbraucht deshalb viel weniger Rohstoffe, etwa 20 Prozent weniger Steinkohle als herkömmliche, alte Anlagen und spart im Vergleich zu Kraftwerken mit einem Wirkungsgrad von 36 Prozent rund eine Million Tonnen Kohlendioxid pro Jahr ein.

Laut der Energie.Agentur.NRW könnten die CO2-Emissionen um etwa ein Drittel gesenkt werden, wenn weltweit alle Kraftwerke nach dem aktuell besten Stand der Technik arbeiten würden.